Lebens.Werk-Preis 2017

Lebens.Werk-Preis 2017

AWM Korntal verleiht Lebens.Werk Preis

KORNTAL/STUTTGART- Erstmalig hat die Akademie der Weltmission am 28.06.2017 den Lebens.Werk Preis verliehen. Die Preisträger, Dr. Paul Gerhard und Roswitha Kalthoff, wurden für ihre lebenslange interkulturelle theologische Partnerschaftsarbeit in Nepal und Deutschland geehrt.

Das Ehepaar hatte 13 Jahre lang in Nepal gelebt, wo Paul Gerhard Kalthoff als Arzt unter Leprakranken arbeitete. Dort wurde er mit der Durchführung eines Vorsorgeprogramms nach dezentralem Behandlungsmuster betraut. Vor Ort engagierten sich beide ebenfalls in der dortigen Ortsgemeinde und lernten dadurch, über ethische und soziale Grenzen hinweg, in, so Kalthoff, „herzlicher Gemeinschaft“ mit den Nepalesen zu leben.

Zurück in Deutschland war Paul Gerhard Kalthoff 1985 selbst Student an der AWM. 17 Jahre lang agierte er als Missionsleiter der heutigen Bibelschule „Forum Wiedenest“ und förderte so die weltweite Missionsarbeit.

Der verliehene Preis, so AWM-Rektor Traugott Hopp, gilt „Menschen, die durch ihr Vorbild, ihre Führungstätigkeit und ihre Leidenschaft als Christen einen Beitrag geleistet haben, auf den wir als nachfolgende Generationen aufbauen können“. Der mit 500 Euro dotierte Preis wird ab diesem Jahr jährlich vergeben werden. Das Ziel ist es, Menschen zu ehren, die sich mit ihrem Lebenswerk in besonderer Weise in Menschen, Organisationen und Prozesse im interkulturellen theologischen Kontext investiert haben.

29.06.2017