Einladung zum Lernen

Einladung zum Lernen

Einladung zum Lernen

Es gibt unvorstellbar viel Gutes, was man lernen kann! Alles, was wir an der AWM anbieten, ist ebenfalls eine Einladung zum Lernen. Lernen-Können ist dabei schon ein Privileg, das in vielen Teilen der Welt nicht selbstverständlich ist.  Allerdings: Lernen ist nicht zum Selbstzweck gedacht.

Jesus hat vor 2000 Jahren einen kleinen Kreis von lernbereiten Leuten um sich geschart. Es wäre für ihn ein Leichtes gewesen, in spektakulärer Weise schnell und effektiv die ganze Welt nach seinen Maßstäben zu verändern. Aber: er hat sich seine Leuten bewusst ausgewählt, sie in seine Nähe geholt und sie dann gelehrt. Er investierte in sie viel Zeit, Kraft, bereitete sie vor und begleitete sie, sehr intensiv. Die Jünger lernten in dieser Gemeinschaft mit ihm, von ihm und untereinander. Ihr Leben veränderte sich, ihre Sichtweise, ihre Prioritäten. Es gab Begeisterung und sagenhafte Erkenntnisse und Erfahrungen auf dem Weg, aber auch, ganz menschlich eben, schwierige Lektionen, Fehler, Rückschläge und Neuanfänge. Ja, die Jünger investierten auch und riskierten eine Menge. Aber diese Zeit bei ihrem Meister war so weichenstellend für ihr weiteres Leben, dass sie (mit Ausnahme von Judas) dann für die Stürme, die noch kamen, gerüstet waren. Sie haben die Welt bewegt, das Evangelium weitergetragen und zahlten einen hohen Preis: viele von ihnen starben als Märtyrer.

Jesus selbst lädt ein, von ihm zu lernen: „Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele…“ (Mt 11, 28-30).

Im Zusammenhang der Verse wird deutlich:  Lernen ist ein Geschenk. Jesus – exklusiv – offenbart sich, bewirkt Erkenntnis, Verstehen, Lernen. Er ist der einzige Weg zum Vater. Dennoch ein inklusives Lernangebot: eine Lern-Einladung an alle. An alle, die gestresst sind. An alle, die viel zu tragen haben. An alle, auch heute.

Als Kollegium und Mitarbeiterteam wünschen wir uns, dass alle, die hier an die AWM kommen und eine Lern-Zeit einlegen, ihren brennenden Fragen auf den Grund gehen, verstehen, forschen, reflektieren und auch „praktisches Handwerkszeug“ erhalten. Wir beten darum, dass Gott selbst durch diese Lern-Zeit hier in ihnen und in uns immer wieder das Feuer entfacht, um mit Freuden im Dienst zu stehen. Und wir vertrauen darauf, dass eine Lern-Zeit hier auch dazu beiträgt: sich neu auf Jesus auszurichten, von IHM zu lernen und Ruhe zu finden für die Seele.

Herzliche Einladung zum Lernen – auch an Sie. 

Regina Waschko
(D.Min., Columbia International University, ESCT) ist seit 2009 für die Studentenbegleitung bei ESCT zuständig und seit 2013 als Dozentin im Einsatz. Zusammen mit Annemie Grosshauser leitet sie die Member ...
mehr
03.05.2017