Certificate of Advanced Studies BA

CAS in Culture & Theology

Das CAS C&TH ist ein flexibles Fortbildungskonzept für die Ausrüstung zum interkulturellen Dienst.

Wer eine solide Grundlage für den Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen sucht, sei es im Beruf, in der Mission, der Entwicklungshilfe oder in der Arbeit mit Migranten, aber keinen akademischen Abschluss anstrebt, findet hier ein attraktives Angebot, um Bildung und Dienst zu verbinden.

Das CAS kann z. B. auch als eine Fortbildung für interkulturell engagierte Interessierte mit Bachelorabschluss jeder Art dienen, ob Ingenieur, Sozialpädagoge oder Lehrer etc.

Allerdings stehen allen Interessierten mit Bachelorabschluss auch unsere Masterstudiengänge offen. Die MA-Studiengänge fordern als Weiterbildungsstudiengänge keine fachspezifische Vorbildung.

Kurse und Zulassungsbedingungen

cas_cth-50pro.png

Studienverlauf 2018 / 2019

Sie starten mit dem Einführungskurs zum Studium: MSD1711 "Leben, Lernen & Arbeiten im interkulturellen Kontext" im September und wählen für den Verlauf des Studienjahres 2018/19 je zwei Kurse mit biblisch-theologischem und zwei Kurse mit interkulturellem Schwerpunkt aus.

Nach Rücksprache kann das CAS auch über einen Zeitraum von bis zu maximal drei Jahren absolviert werden.

Präsenzphasen der Kurse auf Bachelor-Ebene

kurse_ba_2018-19.png

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen zum Studienangebot auf BA Ebene direkt an den Studienleiter Tobias Menges.

Tobias Menges
Email: Email anzeigen