CH-AARAU: Herausforderung Migration: Was sagt die Bibel dazu?

26.10.2019 Closed Registration ended on:
12.10.2019
This course is part of IBSEMI
Topics covered
AWM-course-no: 8191208

Veranstaltungsort:

TDS Aarau
Frey-Herosé-Str. 90
5000 Aarau
Schweiz

Seminarbeginn: 8:50 Uhr
Seminarende: 16:40 Uhr

Modulbeschreibung:

Die Bibel erzählt im alten und im neuen Testament von den Wanderungen des Volkes Gottes. Migration ist von daher auch ein biblisches Thema. Ihre heutigen Formen sind denen in der Bibel ähnlich. Auswanderung, kollektive und individuelle Flucht vor Unterdrückung, Verschleppung und Umsiedlung sind die Kontexte in denen Gott mit den Menschen seine Geschichte geschrieben hat. So wurden Gotteserkenntnis und Identität vielfach im Kontext von Migration gewonnen. Aufgrund des biblischen Befundes können die Teilnehmer in diesem Modul ihre eigene Identität reflektieren und ein theologisches Verständnis von Migration für unsere Zeit gewinnen.

Lernziele:

Am Ende des Moduls - haben die TeilnehmerInnen einen biblisch-theologischen Rahmen erarbeitet, um sich eine Theologie der Migration zu erschließen - verfügen die TeilnehmerInnen über eine höhere Aufmerksamkeit und Sensibilität für die Texte der Bibel, in denen es um Migration und Ausländer geht - können die TeilnehmerInnen erklären, warum für Christen die Thematik „Migration“ von so hoher Bedeutung ist - gewinnen die TeilnehmerInnen eine neue Sicht für die eigene Identität als Christ im Kontext verschiedener Herkunftsidentitäten

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Israels Grunderfahrung (Ausländer sein) und Grundbestimmung
  • Konkretion: Der Fremdling in Israel
  • Beispiel: Theologie der Migration im Buch Ruth
  • Das neutestamentliche Gottesvolk: „Volk des Weges“
  • Theologie der Pilgerschaft und Gastfreundschaft
Maïté Haller
During her theological studies at the University of Tübingen (completed 2012), Maïté Haller (geb. Gressel) started volunteer work among refugees, including teaching German. This motivated her to pursue a se ...
more

Price table

Seminar Late Registration Fee EIMI 20 €
Seminar Fee IB Switzerland 110 €