Deutschland im Wandel: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin?

10.11.2020 - 12.11.2020 Register Registration ends on:
27.10.2020
This course is part of CRCSEMI
Topics covered
AWM-course-no: 7200701

Seminarzeiten

Seminarbeginn: 10.11.2020, 9:30 Uhr
Seminarende: 12.11.2020, 17:30 Uhr

Modulbeschreibung

Unsere Gesellschaft ist längst nicht mehr homogen. Pluralismus und Multikulturalität sind keine theoretischen Konstrukte, sondern begegnen uns Tag für Tag bei der Arbeit, in der Freizeit, in den Nachrichten und wahrscheinlich sogar in der eigenen Familie. Wie hat sich unsere Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten verändert? Wie können wir sie heute beschreiben und verstehen? Ein Blick in die Geschichte und in die Philosophiegeschichte Deutschlands soll helfen, uns heute besser orientieren zu können. Da eine Gesellschaft nur durch Kommunikation funktionieren kann, werden wir auch einen Blick auf Kommunikation und Kommunikationsprobleme werfen. Dabei wird ein Schwerpunkt die Interkulturelle Kommunikation darstellen, da unsere Gesellschaft in den letzten Jahren stark von Zuwanderung geprägt wurde. Auch die Frage nach der Rolle der Religion in der heutigen Gesellschaft und für den Integrationsprozess von Migranten wollen wir uns stellen und Antworten darauf finden.

Lernziele:

  • Uns als Deutsche besser verstehen. Unsere Herkunft und unsere Identität verstehen
  • Neuere gesellschaftliche Entwicklungen und vor allem die Migration in unser Land und die Gefühle, die sie auslöst besser einordnen zu können
  • Ehrliche Fragen (auch politisch unkorrekte) stellen dürfen, ehrlich diskutieren und Antworten erhalten (ohne sich von rechts oder links instrumentalisieren zu lassen)
  • Lebensberichte von Migranten hören und ins Gespräch mit ihnen kommen
  • Verstehen, dass sich unsere Gesellschaft und Kultur längst geändert hat. Diese Veränderungen wahrnehmen, einordnen und angemessen darauf reagieren können

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wo kommen wir her? Geschichtliche und philosophische Entwicklungen
  • Wo stehen wir heute? Veränderungsprozesse der Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten – Migration, Säkularisation, Milieus und Postmodere
  • Wer sind wir und wer wollen wir sein? Identitätsentwicklung und –festigung
  • Was ist Multikulturalismus und taugt er was? Toleranzbegriff und Umgang mit Andersartigkeit
  • Wer sind die „Neuen“ und wie sieht ihr Beitrag aus? Migranten als Leute wahrnehmen, die das Wohl dieses Landes wollen.

Gebühren

Infos zu Seminargebühren, Stornoregelung und eine Preisliste für Unterkunft und Verpflegung finden Sie unter folgendem Link: Gebührenübersicht

Elmar Spohn

(D.Th., University of South Africa) Missionary in Tanzania for 8 years and has been a lecturer for intercultural Studies at ESCT since 2013.

more
Yassir Eric
(M.A. Ev. Theologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg) Yassir Eric is an outstanding expert on Islam, not only academically, but also because of his personal migration background. He is a sought-after ...
more

Price table

Seminar Late Registration Fee 20 €
Seminar Fee 425 €